2018

und die Jahre davor?

Wer sich dafür interessiert, was in den Vorjahren passiert ist, geht einfach in das Archiv ab 2013:

08.02.2018

SFG, Raum 0140

 

Ein neues Institut an der Universität Bremen, das Advanced Energy Systemns Institute (AES) feiert mit einem Symposium offiziell seine Inauguration. Es wird getragen von einem interdiszipliären Ansatz aus den Themenfeldern resiliente Energiesysteme (RES), Energiespeicher- und Energiewandlersysteme (ESECS) sowie Process Systems Engineering (PSE) und zentralen wissenschaftlichen Einrichtungen wie dem artec | Forschungszentrum Nachhaltigkeit und dem Zentrum für Umweltforschung und nachhaltige Technologien (UFT). Die KELLNER & STOLL - STIFTUNG wünscht viel Erfolg und hofft auf künftig gute Zusammenarbeit.

05.02.2018

NW2, Raum A 2235

 

Von ihrem Betreuer, Prof. Christian Wild, aufmerksam beobachtet, stellten Constanze Staab und Xochitl Elias ihr Projektdesign für Forschungen an Korallenriffen beim sog. "grant proposal" vor. Während die eine in Thailand an der Bucht von Kho Phangan der Frage nach der Bedeutung eines Kaninchenfisches als Schlüsselart nachgeht, wird die andere in ihrem Heimatland El Savador erstmals näher bislang praktisch unerforschte Korallenriffe untersuchen.

11.01.2018

SFG, Raum 3190

 

Alles war bestens vorbereitet und so konnte der Jahresauftakt für die Deutschlandstipendiatinnen und -stipendiaten mit Tina Zinsmeister, Beraterin, Trainerin und Coach auf Anregung der KELLNER & STOLL - STIFTUNG beginnen: Der Workshop stand unter dem Titel "Wie überzeuge ich im Interview?". Dies ist für viele auf jeder Jahrgangsstufe relevant, denn schon bei der Bewerbung um einen Praktikumsplatz kann es darum gehen, eine gute Vorstellung zu liefern. Die zahlreichen Rückfragen zeigten, wie intensiv die Studierenden sich mit dieser Problematik bereits beschäftigt hatten und wie es sie "umtreibt".