kellner stoll stiftung logo
Perspektiven eröffnen .... Nachhaltigkeit als Verpflichtung
Perspektiven eröffnen .... Nachhaltigkeit als Verpflichtung
Perspektiven eröffnen .... Nachhaltigkeit als Verpflichtung

Die gemeinnützige KELLNER & STOLL - STIFTUNG FÜR KLIMA UND UMWELT ist der nachhaltigen Entwicklung verpflichtet, denn sie verbindet mit ihrer Gründungsidee große Herausforderungen für die Zukunft:

  • die Förderung von Bildung, Wissenschaft und Entwicklung,
  • die Rücksichtnahme heutiger auf die Bedürfnisse künftiger Generationen,
  • die Notwendigkeit von Umwelt-, Klima- und Ressourcenschutz.

Ziele und Ausrichtung der Stiftung

Zweck der KELLNER & STOLL - STIFTUNG FÜR KLIMA UND UMWELT ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung. Dieser in der Satzung niedergelegte Stiftungszweck soll insbesondere verwirklicht werden

  • durch die Förderung von Forschung und Lehre vorrangig an der Universität Bremen einschließlich der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses
  • auf den Gebieten
    • des Umwelt- und Ressourcenschutzes,
      des Klimawandels und des Klimaschutzes
      sowie
    • der erneuerbaren Energien
      und inhaltlich verwandter Forschungs- und Lehrgebiete.

Einzelheiten zu den Förderbedingungen sind dieser Internetseite unter der Rubrik "Förderung" zu entnehmen.

Förderung für die Zukunft!

Hier finden Sie einen kleinen Auszug an Projekten, die wir in der letzten Zeit genehmigt haben:

Nachhaltig Leben in Bremen - ein Poster als Wegweiser
Nachhaltig Leben in Bremen
In einem studentischen Projekt des Zentrums Studium und Praxis der Universität Bremen in Kooperation mit der Hilfswerft gGmbH gehen die Studierenden der Frage nach, wo und wie sich in Bremen...
P 60
Galapagos Inseln und das Coronavirus
Auch die Galapagos Inseln sind von den Folgen der Coronapandemie nicht verschont geblieben: Der Tourismus, von dem die Menschen zu über 90 % leben und der finanziell erheblich zum Erhalt...
Modell Kenkel
Entwurf eines nachhaltigen Energiegewinnungssystems
Wie kann ein nachhaltiges Energiegewinnungssystem aussehen, das aus erneuerbaren Energien z.B. Methanol erzeugt? Zur Beantwortung dieser Frage müssen viele Rahmenparameter beachtet werden. Philipp Kenkel forscht daran, wie aus bestimmten Variablen...
Seegraeser
Seegräser vor Sansibar - die Unterschätzten
Als Seegräser bezeichnet man eine Gruppe mariner Samenpflanzen (ca. 72 verschiedene Arten), die mit Ausnahme der Antarktis in den Küstengebieten aller Kontinente wachsen, wo sie sich zu ausgedehnten Seegraswiesen formieren...

Aktuelles

Wie immer gibt es viel zu berichten. Hier finden sich einige aktuelle Themen und Hinweise aus der Stiftungsarbeit:

Nominierungsphase für den CAMPUS PREIS verlängert!

CAMPUS PREISAb 25.09.2020 werden wieder Nominierungen für den CAMPUS PREIS angenommen. Die Bewerbungsbögen stehen abrufbereit in Englisch und Deutsch zur Verfügung.

Da sich aber in diesem Jahr alles etwas verzögert, u.a. auch der Abschluss von Masterarbeiten und Dissertationen, haben wir uns entschlossen, die Nominierungsphase bis zum 18.12.2020 zu verlängern.

In der fünften Runde geht der Preis mit einer völlig überarbeiteten Webseite an den Start. Sie ist gut für alle Endgeräte geeignet und zeigt den Preis so, wie wir ihn verstehen: klares Profil, frisch und auf den CAMPUS bezogen. Wir wünschen allen potenziellen Nominierten viel Erfolg in der fünften Preisrunde!

Der Preis wird auf jeden Fall verliehen, selbst dann, wenn wir wieder keine Feier ausrichten dürfen, die für den 15.04.2021 geplant ist.

Ringvorlesung zu den Nachhaltigkeitszielen der UN

Ringvorlesung WS20Die dritte Runde der Ringvorlesung zu den Nachhaltigkeitszielen der UN - die sog. SDGs oder sustainable development goals - ist für das Wintersemester 2020/21 geplant. Den Auftakt zum Ziel 3 "Gesundheit und Wohlergehen" macht nicht nur aus aktuellem Anlass Hajo Zeeb von der Universität Bremen. Es folgen die Ziele 13 mit "Maßnahmen zum Klimaschutz" sowie 7 zu "Saubere und bezahlbare Energie". Den Abschluss bildet eine Diskussion. Aufgrund der aktuellen Situation geht auch diese Veranstaltung nun ins Internet. Anmeldungen werden erbeten unter Ringvorlesung-artec@uni-bremen.de

Veranstalter der Vortragsreihe ist das artec | Forschungszentrum Nachhaltigkeit an der Universität Bremen. Unterstützt wird es von der KELLNER & STOLL-STIFTUNG.

Rückblende
19.11.2020
Dissertation zur Korallenresilienz beendet
29.10.2020
Erfolgreiche Verteidigung der Masterarbeit
05.10.2020
Ein etwas anderer Roll-out: in diesem Jahr digital
29.09.2020
Neues aus dem Zuckertang-Projekt
29.09.2020
Vernetzungstreffen der SDG-Akteure in Bremen
AKTUELLE AUSGABE „Info kompakt“