kellner stoll stiftung logo
Perspektiven eröffnen .... Nachhaltigkeit als Verpflichtung
Perspektiven eröffnen .... Nachhaltigkeit als Verpflichtung
Perspektiven eröffnen .... Nachhaltigkeit als Verpflichtung

Projektantrag mit online-Formular

Angaben über den Antragsteller/die Antragstellerin
bitte geben Sie an, ob Sie als Student/in, Doktorand/in, Wiss. Mitarbeiter/in, Professor/in oder in anderer Funktion die Projektanfrage stellen.

Bitte tragen Sie im Folgenden die Anschrift ein, über die Sie postalisch erreichbar sind, damit Ihnen z.B. der Bewilligungsbescheid zugestellt werden kann. Bei Studierenden bitten wir um die Adresse während des Studiums in Bremen.

Falls ein Auslandsaufenthalt geplant ist, geben Sie bitte auch die Adresse an, unter der Sie ggf. kontaktiert werden können.

Angaben zum Vorhaben, für das Förderung beantragt wird
Art
Das Projekt findet statt im Rahmen

Bitte geben Sie die wissenschaftliche Einrichtung/en auf, von der/von denen das Vorhaben ausgeht. In der Regel sind hier Einrichtungen auf dem Campus der Universität Bremen zu nennen:

 

Geben Sie bitte an, wo genau das Vorhaben stattfinden soll

Kosten und Fördersumme

Die Kosten setzen sich zusammen aus:

Bitte beachten Sie, dass die Stiftung normalerweise nur Beträge zwischen 1.000 und 3.000 Euro an Förderung für ein einzelnes Projekt gewähren kann. Auch sollte der Fördergrund mit dem Zweck der Stiftung zusammen passen, d.h. Flugkosten z.B. werden in der Regel nicht bezuschusst.

Wurde auch an anderer Stelle Förderung für das Projekt beantragt?

Die Mittel werden benötigt im Zeitraum

Projektbetreuung
Von wem wird das Projekt betreut?
Inhalt

Welche – positiven – Effekte auf Umwelt, Klima- und Ressourcenschutz, zur Bekämpfung des Klimawandels bzw. auf die Anpassung an den Klimawandel oder zur Verbesserung der Robustheit von ökologischen Systemen werden von dem Vorhaben erwartet?

Bitte fügen Sie Bilder ein, die das Vorhaben verdeutlichen und/oder Sie bei der Arbeit zeigen und für die Sie im Falle einer positiven Förderentscheidung die Rechte zur Nutzung auf der Internetseite und für die Öffentlichkeitsarbeit der Stiftung überlassen:

Einverständniserklärung

Hinweis: Ohne die drei ersten Einverständniserklärungen kann der Antrag nicht bearbeitet werden. Die beiden letzten sind freiwillig.

Als Antragsteller/in ist mir bekannt, dass die Förderung für das beantragte Projekt auf der Internetseite der Stiftung inkl. meines Namens und der Fördersumme bekannt gegeben wird. Die Stiftung genügt damit den von ihr verabschiedeten Transparenzregeln. Auch berichtet die Stiftung in ihrem Newsletter „Info kompakt“ über mein Projekt. Ich erkläre mich mit der Absendung dieses Formulars damit einverstanden.


Außerdem erkläre ich mich mit dem Absenden der Projektanfrage damit einverstanden, dass die in dem Formular enthaltenen Informationen an alle Mitglieder des Kuratoriums und der Verwaltung der Stiftung der Universität zum Treffen einer Förderentscheidung weiter gegeben werden.


Mir ist bewusst, dass die Stiftung der Universität zur Erledigung der Formalitäten meinen Namen und meine Adresse benötigt, ohne die der Förderbescheid nicht zugestellt und das evtl. bewilligte Geld nicht überwiesen werden kann.


Ich bin damit einverstanden, dass mir bei erfolgreicher Antragstellung elektronisch der zweimal im Jahr erscheinende Newsletter „Info kompakt“ der KELLNER & STOLL-STIFTUNG an meine E-Mail-Adresse zugestellt wird. Ich kann die Zusendung jederzeit durch eine E-Mail an die Stiftung widerrufen.


Ich bin damit einverstanden, dass die Stiftung auf ihrer LinkedIn-Seite kurz über mein Projekt berichtet. Auch dieses Einverständnis kann ich jederzeit durch eine E-Mail an die Stiftung widerrufen.